Aktuelles bei INTEA

INTEA unterstützt die Einführung von VCT bei PSA

24.08.2017

INTEA unterstützt die Einführung von VCT bei PSA

INTEA hat die Einführung von Virtual Classroom Trainings (VCT) im PSA Konzern (Peugeot Citroen DS) unterstützt. Neben der Bereitstellung der Technik wurden die Trainer intensiv auf das neue Trainingsmedium vorbereitet.

Das interaktive Lernerlebnis ist einfach realisierbar. Eine bequeme Teilnahme − unabhängig vom Aufenthaltsort − ermöglicht das neue Medium VCT: Trainer und Teilnehmer kommunizieren via Internet von unterschiedlichen Orten aus, ohne aufwendige Anreise.


Das Virtual Classroom Training ist eine optimale Ergänzung zu den Inhalten des klassischen Präsenztrainings und erfolgt in einer sehr persönlichen Atmosphäre. Teilnehmer sehen und hören den Trainer und seine Präsentation in Echtzeit und haben jederzeit die Möglichkeit, direkte Rückfragen an ihn per Chat zu stellen. Die Beantwortung erfolgt unmittelbar wie in einem realen Kursraum − ohne Verzögerung in Bild und Ton.


Zusätzlich zu den bereits genannten Features können Unterrichtsstunden aufgenommen und von den Teilnehmern nochmals angeschaut werden, um das Erlernte zu wiederholen und zu festigen.

 

Quelle: PEUGEOT Deutschland GmbH
redaktion@peugeot-presseservice.de 

www.peugeot.de

 

zurück