Aktuelles bei INTEA

Zehn neue Diagnosetechniker mit TÜV Zertifikat

27.10.2016

Zehn neue Diagnosetechniker mit TÜV Zertifikat

Im Auftrag der Firma Wütschner (aus Schweinfurt) hat INTEA zehn Kfz- Mechaniker auf die Prüfung zum TÜV geprüften Diagnosetechniker vorbereitet.

Frau Dipl.-Betriebswirtin Jacqueline Göhl, verantwortlich in der Personenzertifizierung beim TÜV Rheinland, hat die Prüfung abgenommen und konnte sich von der Qualität der ausgebildeten Teilnehmer persönlich überzeugen. Dies war bereits die zweite Ausbildungsreihe von Mitarbeitern und Partnern der Firma Wütschner, die erfolgreich am INTEA Training teilgenommen haben. Im Vordergrund der insgesamt neun tägigen Qualifizierung steht die Diagnose an elektrischen und elektronischen Fahrzeugsystemen wie z. B. CAN Bus, Motormanagement und Abgassteuerung bei Benzin- und Dieselfahrzeugen. Des Weiteren gehören zum Ausbildungsprogramm das Führen von Kundengesprächen zur Diagnose und zum Verkauf von Service relevanten Werkstattarbeiten und Dienstleistungen. Die Prüfung besteht aus drei Elementen: Schriftliche Prüfung, ein Diagnosegespräch mit Kunden und die Fehlersuche direkt am Fahrzeug.

INTEA gratuliert den zehn neuen Diagnosetechnikern zur bestandenen Prüfung!

zurück